Schwerpunkte meiner Ausbildung liegen auf dem Höhlen- und Bergwerktauchen mit Doppelgeräten (OC), Sidemount (OC & CCR & SCR)  und Rebreathern.
Bei vorhandenem Brevet (incl. 50std auf dem Gerät) für den eigenen Rebreather kann bei mir die Höhlenausbildung für folgende Geräte gemacht werden:
rEvo, Liberty, JJ, SF2, Inspriation, Evolution, KISS, Hammerhead

Dabei biete ich von "Cavern Diver" / "Limited Mine Diver" bis hin zum "Cave Diver / Full Cave Diver" auch die "Advanced Cave Diver" (sozusagen die Specialties im Overhead Environment) Ausbildung an.- Advanced Cave: "Sidemount - No Mount - Sump Diver", "DPV", ...

Bei den Kreislaufgeräten liegen meine Schwerpunkte auf dem rEvo Rebreather und jetzt seit neustem zusätzlich auf dem Mares Horizon Rebreather.
Dabei können komplette Kurse (Anfänger im Kreislaufgerätetauchen) oder Crossover Kurse (Vorhandenes Brevet für einen anderes Kreislaufgerät) vereinbart werden.

Sämtliche von mir angebotenen Kurse biete ich auf dem Taucher (Diver) und dem Tauchlehrer (Instructor) Level an.


 

 
 

Nach über 25 Jahren habe ich meine Mitgliedschaft 2019 bei IANTD gekündigt,
für den ich als Instructor und Instructor Trainer für Cave, Trimix, Rebreather, Sidemount usw. ausgebildet habe.

Davon unabhängig bleibe ich rEvo Instructor Trainer des Herstellers rEvo bvba.

Erfahrungsgemäß wird in meinen Kernbereichen (Cave, rEvo Rebreather) eher die
Frage gestellt: "Bei wem wurdest Du ausgebildet?", als das nach einem Verband gefragt wird.
Meine Erfahrungen und Kompetenzen als Taucher, Instructor & Trainer sind natürlich nicht verloren gegangen.

 Über die Zeit habe ich verschiedene Lizenzen bei verschiedenen Verbändengehabt - darunter PADI, SSI und ANDI.

Seit den 90'er Jahren war ich als SSI Instructor und Instructor Trainer tätig und habe für SSI aktiv den zu jener Zeit neuen "Nitrox Diver" mit eingeführt und die ersten SSI Nitrox Instructoren die es in Deutschland gab ausgebildet.

Seit Mares / SSI im Jahr 2016 rEvo bvba übernommen hat, bin ich wieder als SSI Instructor und Instructor Trainer aktiv. Auch hier in den Kernbereichen Cave und rEvo Kreislaufgeräte. Neu hinzugekommen ist der seit 2018 von mir getauchte Mares Horizon Rebreather, für den ich als Instructor und Instructor Trainer zur Verfügung stehe.

Zusätzlich habe ich einen Crossover zu einem weiteren technischen Tauchverband im Jahr 2020 absolviert:  TDI (Technical Diving International)

TDI ist als einer der alten großen Verbände für technisches Tauchen schon lange bekannt und agiert unter IT (International Training)
zusammen mit SDI (Scuba Diving International)), TDI (Technical Diving International), ERDI (Emergency Response Diving International) und PFI (Performance Freediving International) weltweit. Somit ist die Akzeptanz der TDI Brevets weltweit völlig normal.

Über TDI kann ich nun die fortgeschrittenen Höhlentauchkurse
(z.B. TDI DPV Cave Diver, TDI Stage Cave Diver, TDI CCR Full Cave Diver, TDI Mine Diver I & II usw.)
neben den Standardkursen anbieten und bervetieren. Das in den folgenden Konfigurationen bei mir möglich:

  • OC Backmount
  • Sidemount
  • CCR


( rEvo, JJ, Inspiration, KISS, Evolution, SF2, Hammerhead, Liberty )

 

               

Eine Urkunde aus den alten SSI-Zeiten    Seit 2017 auch SSI Cave Instructor     Zwar 2018 gemacht aber erst seit 2019 freigeschaltet   

weiterlesen - : Die Frage nach dem Verband
 Brett vorm Kopf
 

Wegen vieler Nachfragen hier ein kleiner klärender Beitrag zum

Brett vor dem Kopf bei der

Overhead Ausbildung

Es gibt immer wieder Verwirrung über die Wege, die man
nehmen kann oder muss, um zum vollständigen
Höhlentaucher ausgebildet zu werden.
Neben den Fragen zum Ausbildungsweg
kommen auch immer die Fragen zur Ausrüstung
(OC Backmount, Sidemount oder CCR) hinzu.

weiterlesen - : Overhead Ausbildung

  

  Aktuelle Kurse auf Anfrage  

weiterlesen - : Kurs Termine